Unsere Gruppen

Gruppe Max

Die ganz kleinen zwischen 0 und 3,5 Jahren werden altersgerecht behandelt, schwesterlich umsorgt und geliebt. Sie lernen die ersten sozialen Kompetenzen und wichtige Meilensteine wie selbstständiges Essen, Händewaschen, Sprechen, Laufen, Feinmotorik und vieles mehr. Alles auf eine spielerische Art und Weise, sodass sie Freude empfinden, weil sie etwas alleine geschafft haben. Das Hauptaugenmerk liegt jedoch im emotionalen Vertrauensaufbau in die Betreuerinnen, denn es soll sich wohl und geborgen fühlen, gerne wieder kommen und die schöne Zeit genießen, sodass der Trennungsschmerz sich bald verflüchtigt.

Gruppe Mimi

Bei den größeren von 2 und 6 Jahren ist der Grundkern des Umgangs der selbe wie bei den Kleinen - altersgerechte Behandlung, Fürsorge und Liebe. Jedoch fördern wir sie, sich zu entfalten. Je nach Entwicklungsstand des Kindes üben wir die ersten Buchstaben und Zahlen, die Uhr, soziale Gruppenspiele, größere Ausflüge, Weiterentwicklung der Kreativität, schöpferische Tätigkeiten beim Basteln und vieles mehr. Hat ein Kind ein besonderes Talent, versuchen wir es nach unseren Möglichkeiten zu fördern. Spielerisches Lernen ist Vorraussetzung - denn dadurch macht ihnen Lernen Spaß. Das ist die optimale Prägung und Vorbereitung für den Schuleintritt. Wir achten auf all unsere Kinder, wie als wären es unsere eigenen.